Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Der Zweck einer Software

Jede Software hat einen Zweck.

Der Zweck ist, was mit der Software erreicht werden soll: Warum entwickelt man die Software?

Eine Buchhaltungssoftware dient dazu, Buchhaltungsvorgänge zu vereinfachen. Eine Textverarbeitungssoftware dient dazu, Texte am Computer verfassen und am Bildschirm oder als Ausdruck darstellen zu können.

Es gibt für jeden Zweck mehrere Lösungen.

Die Menge aller Lösungen bildet den Lösungsraum.

Lösungen unterscheiden sich darin,

Wie haben also für jede Softwareaufgabe
1. einen Zweck und
2. eine Lösungsmenge oder auch den Lösungsraum

nächstes Kapitel: Die Irrtümer der Informatik (Konzepte)